Business@school

Präsentation der Geschäftsideen

Weit in den Himmel ragen die Hochhäuser Frankfurts, ein imposantes Bürogebäude reiht sich an das nächste. Unzählige gläserne Fassaden spiegeln die vorbeilaufenden Passanten, die meisten in teuren Anzügen und hochwertigen Businesskleidern, die Laptoptaschen locker über die Schulter geworfen und den morgendlichen Latte „to go“ in der Hand.

Unter ihnen 18 Leibnizschüler und -schülerinnen, die gemeinsam mit ihrer Lehrerin Julia Wagner in die Bankenmetropole gekommen waren, um bei der Boston Consulting Group an einem Präsentationstraining teilzunehmen. „School@business“ kann man da fast sagen, denn die Schule kommt hier zur freien Wirtschaft und darf den Profis auf die Hände schauen.

 Die großen Büroräume und die vielen Meetingräume wirken erst einmal beeindruckend, wenn nicht gar einschüchternd. Doch das Eis wird schnell gebrochen, als Olga Niklas, die heutige Ansprechpartnerin der Leibniz-Delegation und Visual Services Coordinator bei der Boston Consulting Group(BCG) unsere Oberstufenschüler sehr herzlich in Empfang nimmt. Über vier Stunden führt Niklas die Wirtschaftsinteressierten durch das straffe Programm, lässt sie selbst am PC Powerpoint-Präsentationen erstellen und gibt wertvolle Tipps zur richtigen Kunst des Präsentierens: Nicht nur für die passende Körperhaltung und den richtigen Stimmeinsatz schärft Frau Niklas vor allem das Gespür für die angemessene Darstellung von Inhalten, beantwortet zahlreiche Fragen, wann sich Diagramme und wann Schaubilder besser eigneten, um Inhalte gefällig und effizient darzustellen. Toll finden die Teilnehmer auch, dass sie einen Leitfaden zur Erstellung von Präsentation an die Hand bekommen, den sie später auch in der Schule nutzen können.

Begeistert saugen unsere Schüler die Tipps und Ideen geradezu auf: Sie alle wollen am 20. März 2020 ihre Geschäftsidee in unserer Aula präsentieren und dann natürlich die Jury von genau ihrem Konzept überzeugen. Wer jetzt neugierig auf die Präsentationsfähigkeiten unserer Schüler und Schülerinnen geworden ist, ist herzlich eingeladen, und kann sich am 20. März genauso ein Bild von unseren Talenten machen und seine persönliche Favoriten wählen. Wir dürfen dann gespannt sein, welches Team am 20. das Rennen macht: Den zweiten Schulentscheid haben Walid Al-Ahdab, May Brühmüller, Fatma Gürel und Renata Valiullina gewonnen: Sie überzeugten mit ihrer Präsentation zu La Danza-Tanzmode.


Einmal Blut geleckt, erzählen viele von ihnen auf der Rückfahrt nach Wiesbaden, dass sie gerne einmal ein Praktikum bei der BCG machen würden, um die neu gewonnenen Einblicke zu vertiefen. Tizian und Max sind von der ganz schnellen Sorte und haben sich schon beworben.

Und wer weiß, vielleicht wird einer oder eine von ihnen einmal zukünftige Schüler durch die ein Präsentationstraining führen, wenn es heißen wird: „Auf die Plätze, fertig, Business@school!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen