Informationsabend

Pubertät ist, wenn die Eltern schwierig werden?!

Von Frau Hundt

Das zumindest meinen einige unserer Schülerinnen und Schüler in dieser wichtigen Phase ihrer Adoleszenz. Ihre Eltern und auch Lehrer hingegen stehen ihnen oft ratlos oder gar kopfschüttelnd gegenüber und fragen sich, ob sie in dieser Lebensphase auch nur annähernd so strapaziös gewesen sind. 

Die Leibnizschule lädt daher am 26. Februar 2019 zu einem Eltern-Informationsabend mit Prof. Dr. Braus zum Thema: „Pubertät – Das Gehirn im Ausnahmezustand“ ein. Der ärztlichen Direktor der Klinik für Psychiatrie HSK Wiesbadenbeschäftigt sich in seinem Vortrag mit zentralen Fragen von „Was passiert während der Pubertät? über „Warum werden gerade jetzt Grenzerfahrungen gesucht? zu „Warum werden Mädchen zickig und Jungs aggressiv?“ und wird versuchen, Antworten auf diese zu geben. 

Beginn der Veranstaltung ist 19:30 Uhr, Veranstaltungsort die Aula der Leibnizschule. Eine entsprechende Schülerveranstaltung findet am Vormittag für die Jahrgangsstufe 8 im Rahmen des Vormittagsunterrichts statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen