Jugend jazzt

Big Band erhält den 2. Preis beim Landeswettbewerb

Die Teilnahme an Wettbewerben und Band- Meetings gehört für unsere Big Band seit jeher zum vielseitigen Aktionsprgramm und so sind die 25 Mitglieder des Jazz- Ensembles am Europawahltag mit dem Bus zur Landesakademie nach Schlitz gereist und haben dort eine Kostprobe ihres aktuellen Leistungsstands gegeben.

Bei herrlichen Sonnenschein trafen sich 7 Big Bands aus dem ganzen Land im schönen Schloss Hallenburg und boten eine beeindruckende Vielfalt auf durchweg hohem Niveau mit viel Spielfreude. So kamen auch Schüler der Bands zwischendurch spontan zu einer Jam-Session  zusammen, während die Jury Beratungsgespräche führte.

In der Altersgruppe I (Schulen) spielten letztlich 6 Bands, unter denen die Jury diesmal allerdings keinen 1.Preis vergab. Unsere Band wurde als eine von zwei Bands mit dem Prädikat "mit sehr gutem Erfolg" ausgezeichnet und erreichte damit einen 2.Preis. Gemeinsam mit den IKS Swing Kids aus Rüsselsheim spielte sich die Big Band der Leibnizschule damit an die Spitze im Landesvergleich. Ein großer Erfolg, der die aktuelle Band- Generation stark motiviert, führt sie doch eine lange Tradition von Preisträger-Platzierungen fort!

Mindestens so wichtig jedoch wie die Urkunde, betont Bandleiter Markus Gück, war für uns die Begegnung mit den Kolleg*innen der anderen Bands. Hier findet Austausch auch jenseits der Jurymeinungen statt, der für die Schüler*innen und unser Netzwerk freundschaftliche und konstruktive Impulse liefert. 

Jetzt freut sich die Big Band aber auf die große „Swinging Highschool“ am Donnerstag 06. Juni, wenn in unser Aula wieder Swing getanzt und geswingt wird!

Jugend Jazzt Landeswettbewerb 2019 Urkunde
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen