Tag der offenen Schule

Tag der offenen Schule

Die Leibnizschule öffnet Ihre Türen für Viertklässler und deren Eltern

Von Ann-Kathrin Spies, 10d

Am Samstag, den 01.12.2018, fand an der Leibnizschule der alljährliche Tag der offenen Schule statt, um Viertklässern und deren Eltern einen Einblick in unser Schulleben zu geben. 

Um 9:00 Uhr startete der Tag mit einer freundlichen Begrüßung durch unseren Schulleiter Herrn Guss in der Aula. Damit die Kinder Eindruck von dem - doch etwas anderen – Schulalltag bekommen, war es ihnen wie jedes Jahr möglich, an Schnupperunterrichten teilzunehmen. Im Vordergrund standen insbesondere Fächer, die an Grundschulen nicht unterrichtet werden wie Biologie, Chemie, Latein und Französisch. Außerdem wurde, um unserem musikalischen und naturwissenschaftlichen Schwerpunkt gerecht zu werden, ein großes musikalisches Programm in der Aula auf die Beine gestellt. Sowohl das Orchestrino, das Nachwuchsorchester, von Frau Kania als auch die Basic Band unter Leitung von Herrn Gück boten beste musikalische Unterhaltung und lieferten Eltern und Kindern einen Vorgeschmack auf unser großes musikalisches Angebot. 

Doch auch im naturwissenschaftlichen Bereich war so einiges vorbereitet worden. Insbesondere durch die MINT-AG (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), die in den Räumen über der Mensa einige ihrer selbstgebauten Ausstellungsstücke präsentierten, lernten die Eltern und Kinder die naturwissenschaftlich-orientierten Angebote unserer Schule kennen.

Um sich generell über unsere Schule zu informieren, nahmen viele Eltern das Angebot an, mit verschiedenen Lehrern und Teilen der Schülervertretung das Einzelgespräch zu suchen. Dabei waren die verschiedenen Lehrer auf bestimmte Themen spezialisiert, wie zum Beispiel das Fremdsprachenangebot.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Oberstufenschüler boten sowohl im Neubau als auch in der Cafeteria im Altbau selbstgebackene Waffeln und andere Snacks für den kleinen Hunger an. Durch die weihnachtliche Dekoration, den Chor, der im Flur Mariah Careys Weihnachtsklassiker „All I Want For Christmas“ zum Besten gab und die als Nikolaus verkleideten Schülersprecher kam sogar ein wenig vorweihnachtliche Stimmung auf.

Um 13:00 Uhr waren alle Kinder wieder bei ihren Eltern abgegeben worden und die Schule leerte sich nach einem ereignisreichen Samstag wieder. Der Tag der offen Schule war vorbei. Dass er so erfolgreich verlaufen ist, ist der Verdienst von Lehrern und auch Schülern, die diesen Tag zuvor vorbereitet und zu einem zufriedenstellenden Abschluss gebracht haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen