Ganztagsangebot

Allgemeines

Die Leibnizschule bietet für Schüler der 5., 6. und 7. Klassen ein fakultatives Angebot am Nachmittag an. Dieses Angebot besteht aus:

  • Lese- und Spielzeit (Mo-Fr)
  • Lernzeit (Mo-Fr)
  • verschiedene Arbeitsgemeinschaften (AGs)
  • Nachmittagsbetreuung (Mo-Fr)
  • Förderunterricht

Die verschiedenen Veranstaltungen bieten den Schülern jeden Tag Betreuungsangebote bis mindestens 16:00 Uhr an. Die Anmeldung erfolgt durch Wahlen zu Beginn eines Schuljahres, Wechsel sind zum Halbjahr möglich.

Lese- und Spielzeit

In der Mittagspause betreuen neben Lehrkräften Oberstufenschüler die Schüler, die nachmittags eine Veranstaltung besuchen, beim Spielen und Lesen. Dazu können Spielgeräte, Brettspiele und Bücher ausgeliehen werden (Raum N260, Schülerbibliothek Neubau und Schulhof Neubau). Eine gesonderte Anmeldung hierfür ist nicht notwendig.

Lernzeit

In der Lernzeit, die jeden Tag in der 8. Stunde angeboten wird, können angemeldete Schüler betreut von ausgewählten Oberstufenschülern und Eltern in Kleingruppen (ca. 8 Teilnehmer je Gruppe) ihre Hausaufgaben anfertigen, neuen Stoff erlernen, sich auf Klassenarbeiten vorbereiten o. ä. (Weitere Informationen s. u.)

Arbeitsgemeinschaften

Neben der Lernzeit werden auch Arbeitsgemeinschaften angeboten, die teilweise in Kooperation mit Vereinen, Privatpersonen und anderen Institutionen veranstaltet werden.
Je nach AG werden Beiträge erhoben. (Weitere Informationen s. u.)

Förderunterricht

Ebenfalls zum Angebot gehört Förderunterricht, der jedoch nur für die Klasse 7 in den Fächern Deutsch, Lesen, Englisch und Mathematik angeboten werden kann und für Schüler gedacht ist, die im Rahmen eines Förderplans besondere Förderung erfahren sollen. Die Teilnahme erfolgt daher nach Empfehlung des jeweiligen Fachlehrers. Der Förderunterricht beginnt in der Regel in der dritten Schulwoche. Dieses Angebot ist kostenfrei.

Nachmittagsbetreuung

Für Schüler, die keine AG besuchen, die nachmittags bis mind. 16 Uhr stattfindet, besteht die Möglichkeit, sich für die Nachmittagsbetreuung anzumelden. In der Cafeteria der Schule besteht die Möglichkeit, ab 15:00 Uhr entweder Hausaufgaben zu erledigen oder zu spielen oder zu lesen; auch der Schulhof kann beispielsweise zum Tischtennis-Spiel genutzt werden. Die Anwesenheit wird durch fest eingeteilte Oberstufenschüler überprüft. 

Bewerbung von Oberstufenschülern

Schüler der Oberstufe können sich mit diesem Formular um einen Dienst des Ganztagsangebots bewerben.

Die Aufgabenbeschreibung für die Betreuer der Lernzeit findet sich hier. 

Die Aufgabenbeschreibung für die Betreuer der Spielzeit findet sich hier.

Thomas Horn-Califice
Koordinator Ganztagsangebot
ganztagsangebot@wiesbaden.de

AGs für die Jahrgangsstufen 5 bis 7

Die aktuellen Teilnehmerlisten der AGs

Die aktuellen Teilnehmerlisten der Musikensembles

Das Anmeldeformular für AGs, Lernzeit und Nachmittagsbetreuung

Im Rahmen des Ganztagsangebots bietet die Leibnizschule ein vielseitiges AG-Programm an. Im Schuljahr 2017/2018 sind dies folgende AGs:

  • Astronomie dienstags oder donnerstags
  • Leibniznaturforscher montags
  • Englische Konversation dienstags
  • Bogenschießen montags
  • Die Theatermacher freitags
  • Fahrrad und Mountainbike freitags
  • Kopf, Ball und Fuß mittwochs
  • Kunst- und Design dienstags 
  • Nähen donnerstags
  • Schach (für Anfänger) dienstags
  • Tennis mittwochs/freitags
  • Yoga dienstags
  • Klettern dienstags
  • Modern Jazz & Hiphop (Tanzen) montags

Alle Schüler können sich in ein Musikensemble (je nach Eignung) einwählen:

  • Sing- und Spielkreis
  • BasicBand
  • Orchestrino (Vororchester)
  • Streicher-AG, Anfänger
  • Let’s sing (ab Klasse 7)
  • Wiesbadener Knabenchor. Weitere Informationen
  • Percussion Ensemble. Weitere Informationen

Die Anmeldung zu einer Arbeitsgemeinschaft erfolgt mit dem Anmeldebogen für ein Schuljahr verbindlich. Nur in Ausnahmefällen kann schriftlich eine Ab- oder Ummeldung erfolgen.

Falls sich eine Überbelegung ergibt, wird per Losentscheid über die Teilnahme entschieden. Einige Angebote erfordern eine Mindestteilnehmerzahl, damit sie zustande kommen. Bei der Anmeldung sind jeweils die Fristen zu beachten. Mit der verbindlichen Anmeldung verpflichten sich die Eltern zur Überweisung der anfallenden Beiträge. Bei bestimmten AG-Angeboten sind Sonderregelungen zu beachten.

AGs als Wahlunterricht (unter G8)

Nach Einführung des Wahlunterrichts an hessischen Schulen müssen Schüler innerhalb der Jahrgangsstufen 5 bis 9 die Teilnahme an insgesamt fünf Jahres-Wochenstunden in einem freiwilligen Unterrichtsangebot bzw. Wahlunterricht nachweisen, um die Zulassung zur Oberstufe erhalten zu können.

Die Leibnizschule hat entsprechend den Vorgaben des Kultusministeriums alle AGs, die im Rahmen des Ganztagsangebots belegt werden können, in den Status des Wahlunterrichts im Sinne der Kontigentierung erhoben, sofern sie mind. einstündig (= 45min) sind und über ein ganzes Schuljahr regelmäßig und erfolgreich besucht werden. In diesem Sinne gelten alle Angebote, die wöchentlich mind. 45 Minuten dauern als einstündig, als zweistündig gelten Angebote von mind. 90 Minuten Dauer. Die Teilnahme wird durch einen Eintrag im Schuljahreszeugnis bescheinigt. Die Stundenzahl wird dort nicht ausgewiesen, aber verwaltungsintern vermerkt.

Teilnehmer der AGs

Bitte beachten Sie, dass die Listen durch ein Passwort geschützt sind, das den Eltern im Informationsschreiben zum Ganztagsangebot mitgeteilt wurde.

Schüler, die in einer AG nicht untergekommen sind, können nur im Falle des Ausscheidens eines Teilnehmers in den Kurs aufrücken, oder sie werden im nächsten Jahr, sofern sie nicht bereits in der 7. Klasse sind, bei der Wahl der nachfolgenden AG vorrangig behandelt.

Wenn sie außer dieser AG keine weitere AGs gewählt haben, können die Schüler noch eine andere AG nachwählen, sofern diese noch Plätze frei hat.

Die aktuellen Teilnehmerlisten (durch ein Passwort geschützt) für Astronomie, Leibniznaturforscher, Englische Konversation, Bogenschießen, Theatermacher, Kunst und Design, Schach, Yoga, Kopf-Ball-&-Fuß, Fahrrad, Nähen, Klettern, Tanzen und Tennis finden Sie hier ab 19.08.2017.

Die aktuellen Teilnehmerlisten der Musikensembles (durch ein Passwort geschützt) für SSK, Orchestrino, Let’s sing, Basicband, Streicher-AG, Orchester, Trommel-AG und Wiesbadener Knabenchor finden Sie hier ab 19.08.2017

Thomas Horn-Califice
Koordinator Ganztagsangebot
ganztagsangebot@wiesbaden.de

Lernzeit

Das Anmeldeformular für das Ganztagsangebot für das Schuljahr 2017/2018 können Sie hier herunterladen.

Die Teilnehmerlisten für die Lernzeit und die Nachmittagsbetreuung können ab 19.08.2017 hier heruntergeladen werden (passwortgeschützt).

Im Rahmen des Ganztagsangebots wird den Schülern der 5., 6. und 7. Klasse die Lernzeit von Montag bis Freitag in der 8. Stunde angeboten. Hier können angemeldete Schüler betreut von ausgewählten Oberstufenschülern und Eltern in Kleingruppen (ca. 8 Teilnehmer je Gruppe) ihre Hausaufgaben anfertigen, neuen Stoff erlernen, sich auf Klassenarbeiten vorbereiten o. ä.

An welchem Kurs ein Schüler teilnimmt, wird durch eine verbindliche Anmeldung für jedes Schuljahr festgelegt. Eine An- und Abmeldung ist auch zum Schulhalbjahr (bis 20.01.2018) möglich. Nur in Ausnahmefällen kann schriftlich eine Ab- oder Ummeldung außerhalb der Anmeldefristen am Beginn eines jeden Halbjahrs erfolgen.

Sie sind das Ergebnis der Anmeldungen, die bis Freitag, 18.08.2017, eingegangen sind. Das zum Öffnen der Listen notwendige Passwort wurde den Eltern (am ersten Schultag) schriftlich mitgeteilt.

Alle Schüler, die eine Lernzeit an den anderen Tagen gewählt haben, wurden berücksichtigt. Die Aufteilung in verschieden Gruppen erfolgt in der ersten Sitzung. Treffpunkt ist vor Raum B 007 (Altbau, neben der Cafeteria).

Die Lernzeit findet in folgenden Räumen statt:

  • Gruppe A in Raum B 007
  • Gruppe B in Raum B 014
  • Gruppe C in Raum B 013
  • Gruppe D in Raum B 012
  • Gruppe E in Raum B 011
  • Gruppe F in Raum B 010

Thomas Horn-Califice
Koordinator Ganztagsangebot
ganztagsangebot@wiesbaden.de

Nachmittagsbetreuung

Für Schüler, die keine AG besuchen, die nachmittags bis mind. 16 Uhr stattfindet, besteht die Möglichkeit, sich für die Nachmittagsbetreuung anzumelden. In der Cafeteria der Schule besteht die Möglichkeit, ab 15:00 Uhr entweder Hausaufgaben zu erledigen oder zu spielen oder zu lesen; auch der Schulhof kann beispielsweise zum Tischtennis-Spiel genutzt werden. Die Anwesenheit wird durch fest eingeteilte Oberstufenschüler überprüft. 

Die Anmeldung ist für ein Schuljahr verbindlich, eine Abmeldung zum 2. Halbjahr ist ohne Angabe von Gründen bis zum 20.01.2018 möglich. Welche Schüler angemeldet sind, können Sie den Teilnehmerlisten hier entnehmen.

Thomas Horn-Califice
Koordinator Ganztagsangebot
ganztagsangebot@wiesbaden.de