Menübestellung

Was gibt es zu Essen

Die Firma El Tucano beliefert die Leibnizschule mit gesundem und leckerem Mittagessen, zu welchem wir Sie herzlich einladen. Die Qualität des Essens ist El Tucano sehr wichtig, daher wird bei der Zusammenstellung des Speiseplans auf die Richtlinien der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) geachtet. Und deshalb wird auch regional und saisonal eingekauft und natürlich gekocht. Wenn Sie mehr über El Tucano und das Angebot in der Schulverpflegung erfahren möchten besuchen Sie die Webseite www.eltucano.de.

Es stehen täglich vier verschiedene Menüs zur Auswahl:

Menülinie 1: wöchentlich vier Fleischgerichte und ein Fischgericht,
Menülinie 2: täglich ein vegetarisches Gericht,
Menülinie 3: täglich ein vegetarisches Pasta-Gericht,
Menülinie 4: eine allergenfreie* Alternative,
Menülinie 5: täglich ein Salatgericht (auch zum Mitnehmen),
to go-Angebote: im Wechsel, saisonal.

* insb. ohne Gluten, ohne Lactose; bzgl. Nüsse, Fisch und andere Allergene bitte nachfragen.

Teil eines jeden Menüs 1-4 ist ein Beilagen-Salat von der Salatbar und ein Dessert. Für die Teilnehmer am Mensaessen wird Mineralwasser als Getränk angeboten.

Wie kann man sich für das Mittagessen anmelden?

Jeder, der am Mittagessen teilnehmen möchte – mit oder ohne Vorbestellung – muss im Programm MensaMax mit einem Kundenkonto registriert sein. Klicken Sie auf der Seite https://login.mensaservice.de auf „Neues Kundenkonto“ und geben Sie folgende Daten ein:

Das Projekt lautet: WI243
Die Einrichtung lautet: Leibniz
Der Freischaltcode lautet: 2150

Füllen Sie die notwendigen Felder aus, die Pflichtfelder sind dabei farbig hinterlegt.

Wenn Sie den Vorgang erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren erforderlichen Zugangsdaten (Login-Name und Passwort). Sollten Sie Ihr Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich jederzeit wieder ein neues Passwort zusenden lassen.

Wie bezahlt man das Essen?

Die Essensversorgung wird auf Guthaben-Basis durchgeführt, daher müssen Sie im Geld für Ihr MensaMax-Kontos überweisen. Sprich: ohne Guthaben kein Essen. Die Bankdaten lauten:

Empfänger: El Tucano GmbH & Co. KG
IBAN: DE81 5004 0000 0126 3409 00
BIC: COBADEFFXXX
Bank: Commerzbank Idstein
Verwendungszweck: Login-Name

Bitte beachten Sie, dass Sie als Verwendungszweck Ihren Login-Namen verwenden, der Ihnen mit den Zugangsdaten zugesendet wird.

Wenn Ihr Kontostand unter den Schwellenwert von 15 Euro sinkt, werden Sie von MensaMax per E-Mail informiert, damit Sie rechtzeitig Geld auf das vorgenannte Konto überweisen können.

Alternativ können Sie auch das Mensakonto automatisch per Lastschrift aufzufüllen. Dabei wird immer dann eine Lastschrift ausgelöst, wenn das Guthaben unter 25,00€ fällt. Das Guthaben wird dann automatisch wieder auf 50,00€ aufgefüllt.

Falls Sie am Lastschrift-Verfahren teilnehmen möchten und uns noch kein unterschriebenes SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, finden Sie das entsprechende Formular in Ihrem MensaMaxkonto unter: Meine Daten -> Meine Benutzerdaten -> Lastschrifteinstellungen -> Lastschriftmandat drucken.

Dieses Formular schicken Sie El Tucano bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben per Post (El Tucano GmbH & Co. KG, Max-Planck-Ring 25, 65205 Wiesbaden) zu.

Unter: Meine Daten –> Meine Benutzerdaten –> Lastschrifteinstellungen können Sie auch selbst prüfen, ob Sie uns bereits ein Lastschriftmandat erteilt haben. Nur wenn ein Mandatsdatum eingetragen ist, liegt uns ein gültiges Lastschriftmandat vor.

Wie kann man Essen vorbestellen?

Im Programm MensaMax ist der Menüplan für die kommenden Wochen eingestellt. Dort können Sie durch einfachen Klick auf ein Menü ein Essen bestellen oder auch wieder stornieren.

Sie können die Essensbestellungen schon mehrere Wochen im Voraus tätigen, spätestens muss die Bestellung jedoch vier Werktage (außer Samstag) vorher bis um 23.59 Uhr vorgenommen worden sein (Samstag, Sonntag und Feiertage sind keine Bestelltage).

Sie bestellen also für Montag bis Mittwoch (23:59 Uhr),
für Dienstag bis Donnerstag (23:59 Uhr),
für Mittwoch bis Sonntag (23:59 Uhr),
für Donnerstag bis Montag (23:59 Uhr),
für Freitag bis Dienstag (23:59 Uhr).

Eine Dauerbestellung kann man, wenn man auf dem MensaMax-Portal angemeldet ist, im Bereich „Meine Daten“ unter der Rubrik „Dauerbestellung“ vornehmen. Dabei ist eine Menülinie für einen bestimmten Zeitraum vorwählbar. Auf diese Weise steht immer ein vorbestelltes Essen zur Verfügung, sofern genügend Guthaben aufgeladen wurde.

Ist eine Essensabbestellung wegen Krankheit möglich?

Ja. Essensabbestellungen wegen Krankheit können am Essenstag bis 8.00 Uhr telefonisch (06122-1709311) oder per E-Mail: schulcatering@eltucano.de erfolgen. Später eingehende An- und Abmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.

Kann man auch ohne Vorbestellung ein Mittagessen bekommen?

Es ist auch möglich, ohne Vorbestellung ein Essen zu erhalten. Dieses Spontanessen kostet etwas mehr (siehe unten). In jedem Fall muss jedoch ein Kundenkonto vorhanden und aufgeladen sein. Um die Planbarkeit zu optimieren und damit nicht unnötig viel Essen zubereitet wird, bitten wir jedoch um Vorbestellung. Spontanessen können nur ausgegeben werden, solange der Vorrat reicht.

Wie viel kostet das Essen?
Das Essen kostet an der Leibnizschulebei Vorbestellungohne Vorbestellung
für Menü 1-34,50 €
4,80 €
für Menü 4(allergenfrei) 
5,30 €
nicht mögl.
für Menü 5 (Suppe)
2,90 €
3,20 €
für Menü 6 (Salatgericht)
3,90 €
4,20 €
für Kinder mit Berechtigung für „Bildung und Teilhabe“1,00 €nicht mögl.
für ToGo-Angebote:Vorbestellungohne Vorbestellung
tagesaktuelle Angebote à
nicht mögl.2,50 €
tagesaktuelle Angebote ànicht mögl.2,90 €
Was ist die ABO-Anmeldung?

Bei der ABO-Anmeldung melden Sie Ihr Kind für das Mittagessen von montags bis freitags an. Eine Änderung der Menüauswahl ist immer möglich.

Ihre Vorteile sind:

  • Für Ihr Kind ist jeden Tag ein Essen vorbestellt
  • Der mtl. Beitrag/Vollzahler 11 Monate à 63,- € (Ihr Vorteil = 10 % gegenüber Einzelbestellung).
  • Der mtl. Beitrag für BUT-Berechtigte 12 Monate à 12,- € (Ihr Vorteil = 20 % gegenüber Einzelbestellung).

Die Kündigung des ABOs ist immer möglich zum 31.12., 31.03. oder 31.07. Hier ist die Kündigungsfrist von 2 Wochen zu beachten.

Was macht man, wenn man kein Internet zu Hause hat?

Das Essen kann auch über das Bestellterminal in der Schule vorbestellt werden. Man muss nur den Chip davor halten, dann kann man über den Bildschirm (Touchscreen) das Essen bestellen.

Woher weiß die Essensausgabe, welches Essen ich bestellt habe?

Über einen Chip, den der Essensteilnehmer vor das Lesegerät bei der Essensausgabe hält. Wenn der Chip mal vergessen wird, können die Mitarbeiter der Essensausgabe auch manuell recherchieren, welches Essen bestellt wurde. Um aber lange Warteschlangen zu vermeiden, bitten wir, den Chip immer mitzubringen.

Der Chip selbst ist kostenfrei. Er wird gegen ein Pfand von 5 € in der Mensa ausgegeben. Die Kosten werden bei der Ausgabe des Chips dem Mensakonto belastet, müssen also nicht bar bezahlt werden.

Wo und wann erhalte ich meinen Chip?

Die Chips für neue Fünftklässler werden am ersten Schultag ausgegeben. Danach können Chips auch im laufenden Betrieb der Mensa direkt bei der Ausgabe abgeholt werden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich direkt an:

El Tucano GmbH & Co. KG
Max-Planck-Ring 25
65205 Wiesbaden
Telefon 0 61 22 – 1 70 93 11
nachricht@eltucano.de

Thomas Horn-Califice
Koordinator Ganztagsangebot
ganztagsangebot@leibnizschule.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen